Löwenzahn – das Superfood von der Wiese

Löwenzahn

Für die einen ist es Unkraut, für die anderen ein Wunderkraut, das nicht nur Krankheiten heilen kann, sondern auch die Gesundheit schützt. Denn er regt sämtliche Verdauungsorgane an, dadurch können alte Schlacken ausgeschieden werden.

Löwenzahn (Taraxacum officinale) hilft aber auch bei Rheuma, löst Nierensteine auf, lässt chronische Hautleiden verschwinden und kann als Allround-Stärkungsmittel eingesetzt werden.

Löwenzahn vertreibt nicht nur bestimmte Symptome, sondern versorgt einen darüber hinaus auch zusätzlich mit zahlreichen Mineral- und Vitalstoffen.

 Fazit - die Verdauung wird angeregt, der Darm wird entlastet

Löwenzahn mit 3 Blüten

Löwenzahn in der eigenen Küche

Nicht nur unter Selbstversorgern genießt das Kraut einen ausgezeichneten Ruf. Ob als Salat in Verbindung mit angebratenen Pinienkernen oder als Wildkräuterpesto – interessante Geschmacksvarianten sind hier stets garantiert. Probiert es gerne mal aus.

 Vegane Rezeptidee für einen Löwenzahnsalat

Löwenzahnsalat

Zutaten: 

🌱 Löwenzahn je 200 g gelber und grüner

🌱 150 g Oliven, 1 EL Kapern

🌱 3 EL Gemüsebrühe

🌱 3 EL Weißweinessig

🌱 1 TL Senf

🌱 8 EL Olivenöl

🌱 Salz und Pfeffer sowie optional dazu Kastenweißbrot

 

Die Zubereitung ist kinderleicht:

Löwenzahn waschen, Oliven und die Kapern klein hacken und mit der Gemüsebrühe, Essig, Senf pürieren, 6 EL Olivenöl langsam einarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen, Weißbrot optional in kleine Würfel schneiden und mit Olivenöl anbraten und die Kräuter unterrühren.

Guten Appetit!  🥗

Löwenzahnpflanze - anpflanzen auf dem Balkon

Löwenzahn selbst anpflanzen auf dem heimischen Balkon

Voraussetzungen:

🌱 ein tiefer Topf

🌱 handelsübliche Blumenerde mit etwas Kompost vermischen

🌱 Löwenzahn-Samen

Bei der Wasserversorgung ist darauf zu achten das die Erde immer leicht befeuchtet ist. Voila und in zwei bis drei Wochen sollte ein Resultat zu sehen sein.

 

Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel in Supermärkten sind heutzutage häufig mit Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Pestiziden, Geschmacksverstärkern und Schwermetallen kontaminiert - und sie werden häufig bestrahlt und gentechnisch verändert. Die Geschichte hingegen gibt uns wertvolles Wissen über die natürliche Ernährung. Wir bei NATURPLAN AZ nutzen dieses Wissen und bieten reine Lebensmittel an.

Anna Pfeiffer